VERANSTALTUNGEN   

 

 

OKTOBER​​ 

 

Do | 26.10.2017 | 19 Uhr
LiteraturHerbst 2017

"Humor auf Sauerkraut" - ein scherzreifes Vier-Gänge-Menü aus deutschen Landen

Die Bayerische Blindenhörbücherei München stellt sich vor. Die Sprecher der Einrichtung, allesamt professionelle Schauspieler, möchten den Zuhörern den zeitgenössischen deutschen Humor in seinen unterschiedlichen Spielarten vorstellen. Dazu haben sie eine unterhaltsame Mischung an Texten beispielsweise von Horst Evers, Frank Goosen und Wladimier Kaminer  zusammengestellt. 

 

Den Flyer zum LiteraturHerbst 2017 finden Sie hier.

 

 

NOVEMBER 

 

Do | 9.11.2017 | 19 Uhr 
LiteraturHerbst 2017

"Worauf ich noch hoffe" - Johann Brenin Klein liest eigene Gedichte. Barbara Dorsch spielt lyrische Musik am E-Piano. 

 

Den Flyer zum LiteraturHerbst 2017 finden Sie hier.

 

 

Fr | 10.11.2017 | 16 – 17.30 Uhr

Lesereihe
"Bekannt und unbekannt: Schriftsteller der Region wieder entdeckt“
 

Max Peinkofer: vorgestellt und vorgelesen von Dr. Stefan Rammer

​​​Eintritt: 6 EUR

 

Fr | 17.11.2017 | 19 Uhr
LiteraturHerbst 2017

PLATERO Y YO - Lesung mit Texten von Juan Ramón Jimenéz auf spanisch und deutsch, und Musik mit Werken von Eduardo Sainz de la Maza, Joaquin Rodrigo, Peter Massink und Jürgen Schwenkglenks
Spanischer Abend
mit Magali Saikin (Lesung spanisch), Sabine Clasen (Lesung deutsch) und Jürgen Schwenkglenks (Gitarrenmusik) 

 

Den Flyer zum LiteraturHerbst 2017 finden Sie hier.

 

 

JANUAR 

 

Fr | 12.1.2018 | 16 – 17.30 Uhr

Lesereihe
"Bekannt und unbekannt: Schriftsteller der Region wieder entdeckt“
 

Wilhelm Diess: vorgestellt und vorgelesen von Dr. Hans Göttler

Eintritt: 6 EUR

 

FEBRUAR 

 

Fr | 2.2.2018 | 16 – 17.30 Uhr 

Lesereihe
"Bekannt und unbekannt: Schriftsteller der Region wieder entdeckt“
 

Hans Carossa:  vorgestellt und vorgelesen von Dr. Stefan Rammer

Eintritt: 6 EUR

 

REGELMÄSSIGE VERANSTALTUNGEN

 

Kreative Schreibnächte in​​ der Europa-Bücherei Passau

 

Di | 10.10.2017  

Buchstaben-Suppe                                                          

Das U ist gruftdunkel, das girrende G bringt uns das Glück. Ganz selbstverständlich benutzen wir Buchstaben. Doch wer sich mit dem geheimen Leben dieser Schriftzeichen beschäftigt, kommt wunderlichen Dingen auf die Spur. Ein Abend für Fantasieverliebte.

 

Di | 7.11.2017

Story-Werkstatt Teil I     

Im Team entstehen die besten Ideen. Wir diskutieren diese und nutzen die Einfälle, um ein Handlungsgerüst für eine Geschichte zu entwerfen. Die Kunst des Schreibens liegt darin, die Ereignisse raffiniert zu verketten – das wollen wir üben.

 

Di | 5.12.2017 

Story-Werkstatt Teil II                      

Die Story und Kostproben einzelner Kapitel, welche die Teilnehmer zuhause vorbereiten, werden zur Diskussion gestellt. Das wertschätzende und konstruktive Feedback hilft weiter.

 

Di | 15.1.2018

Den Schleier lüften              

Der Sprache wurden schon in grauen Vorzeiten magische Kräfte zugeschrieben. Wir wagen einen Blick ins Neue Jahr mithilfe des Blei-Stift-Orakels. Schreiben kommen Visionen ans Licht der Nacht

 

Di | 6.2.2018

Ideennetze knüpfen        

Die Technik des Clusterns kann einen wahren Gewittersturm an Ideen entfachen. Clustern aktiviert das bildliche Denken. Wir spinnen Geistesblitze weiter und entdecken neuen Schreibstoff.

 

Zeit zu schreiben 

Dauer: jeweils 18.30 – 21.30 Uhr
Kosten: je Schreibnacht 15 Euro
5-10 Teilnehmer max.

Leitung:
Gesine Hirtler-Rieger
M.A. Germanistin,
Schreibtrainerin,
selbstständige Journalistin
Hirtler
Anmeldung erforderlich bei:
Gesine Hirtler-Rieger
08548 | 912792
g.hirtler-rieger@web.de
www.schreibwerkstatt-passau.de






























































Suche
Schriftgröße
kleine Schrift normale Schrift grosse Schrift